Aktuelle Ausgabe
3/17

A&R 02/17

Rechtsprechung

Verlängerung der Zulassung für ein homöopathisches Arzneimittel

Bundesverwaltungsgericht, Urteil vom 1. Dezember 2016

75

Zur Bündelung von Rezepturen im Apotheken-Filialverbund

Niedersächsisches Oberverwaltungsgericht, Beschluss vom 21. Februar 2017

77

Wirtschaftlichkeit des Erstattungsbetrags bei Mischpreisbildung

Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Beschluss vom 1. März 2017

80

Herstellerabschlag für wirkstoffgleiche biologische Arzneimittel

Landessozialgericht Berlin-Brandenburg, Urteil vom 14. Dezember 2016

84

Retax-Ausschlussfristen eines Arzneiliefervertrags

Hessisches Landessozialgericht, Urteil vom 26. Januar 2017

90

Sozialrecht

Verordnungsausschluss eines homöopathischen Komplexarzneimittels zur Behandlung von Ohrenleiden

Bundessozialgericht, Urteil vom 28. September 2016

Entscheidungen in Leitsätzen

95

Sozialrecht

Anspruch einer EU-ausländischen Versandapotheke auf Herstellerrabatt

Bundessozialgericht, Beschluss vom 29. November 2016

Entscheidungen in Leitsätzen

95

Medizinprodukterecht

CE-Kennzeichnung eines Medizinproduktes

Hessischer Verwaltungsgerichtshof, Beschluss vom 2. Februar 2017

Entscheidungen in Leitsätzen

95

Betäubungsmittelrecht

Keine Erlaubnis zum Erwerb eines Betäubungsmittels zur Selbsttötung

Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 17. Februar 2017

Entscheidungen in Leitsätzen

95

Vertragsarztrecht

Zulässige Betreiber Medizinischer Versorgungszentren

Hessisches Landessozialgericht, Urteil vom 30. November 2016

Entscheidungen in Leitsätzen

96

Arzneimittelrecht

Feststellungsklage gegen Verordnungsgeber

Oberverwaltungsgericht Nordrhein-Westfalen, Urteil vom 17. Februar 2017

Entscheidungen in Leitsätzen

96

Arzneimittelrecht

Erlaubnis- und Zulassungsfreiheit von Rezeptur- und Defekturarzneimitteln

Schleswig-Holsteinisches Verwaltungsgericht, Urteil vom 16. März 2017

Entscheidungen in Leitsätzen

96